DOPPER – DIE ETWAS ANDERE FLASCHE

DIE WASSERFLASCHE MIT MISSION

Wenn es an Dopper liegt, dann leben wir bald in einer Welt, in der die Menschen sich der Umwelt bewusst sind, in der wir aktiv die Menge als Einweg-Plastikmüll reduzieren und in der jeder, ob in der Nähe und weit weg, Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.

DOPPER STEEL

[WO]MEN OF STEEL

Unser Mann aus Stahl hat Stil und Inhalt – nämlich ganze 800 ml. Das macht den Dopper Steel zum unentbehrlichen Begleiter für den Outdoor- und Sportliebhaber.

Stark, cool, robust, sexy: Es fehlen die Worte bei der Beschreibung unseres stählernen Typs. Die Dopper Edelstahl-Trinkflasche ist so beliebt, dass Fans mit Nerven aus Drahtseilen dafür in der virtuellen Schlange standen. Das ist uns klar, denn dieser Edelstahl-Dopper ist wirklich ein industrielles Meisterwerk. Und ganz ehrlich: Size does matter! In den Dopper Steel passen satte 800 ml Flüssigkeit, fast doppelt so viel wie in den Dopper Original! Ideal also für die Gierigen oder die richtigen Faulpelze unter uns, die sich das Hin-und-Her-Gerenne zum Wasserhahn sparen wollen.

DOPPER ORIGINAL

DOPPER Trinkflasche Cool Blue
DOPPER Trinkflasche Apple Green
DOPPER Trinkflasche Pure White
DOPPER Trinkflasche Hello Yellow
DOPPER Trinkflasche Red
DOPPER Trinkflasche Deep Purple

Das bunte Unikat

Überflüssig zu erwähnen ist natürlich, dass Du mit dieser Dopper Trinkflasche sogar noch Karma-Punkte sammelst. Denn Du weißt schon lange, dass Du mit dem Kauf eines Dopper Original einen direkten Beitrag für die Wasser- und Abwasserentsorgungsprojekte der Wohltätigkeitsorganisation Simavi in Nepal lieferst. Nicht? Aber Du wusstest, dass wir mit unserer eigenen Stiftung die Bildungsprogramme der Dopper Academy finanzieren. Auch nicht?

Wusstest Du jedenfalls, dass der Dopper eine sehr nachhaltige Trinkflasche ist, weil sie BPA-frei und ohne andere giftige Weichmacher, leicht zu reinigen und zu 100% recyclingfähig ist? Und deswegen sehr gesund!

Allgemein
Inhalt: 450 ml

Drei Einzelteile, dadurch leicht zu reinigen
Spülmaschinenfest bis 65 °C, Hergestellt in den Niederlanden, Geeignet für kalte, nicht-korrosive Getränke

Material
PP – Polypropylen (Flasche und Verschlusskappe), ABS – Acrylnitril-Butadien-Styrol (weißer Becher), TPE – Thermoplastisches Elastomer (Dichtungen für Becher & Verschlusskappe)

Gütesiegel
Frei von BPA/Weichmachern und Giften (Bisphenol A ist ein löslicher Weichmacher, der in die Lebensmittelkette gelangen kann)

Cradle to Cradle-zertifiziert

Dopper ist ein soziales Unternehmen. Das heißt, dass wir uns Ziel gesetzt haben, die Welt auf eine nachhaltige Art und Weise zu verbessern, statt nur an Gewinnmaximierung zu denken. Dopper bemüht sich um eine Welt, in der die Menschen sich ihrer Umwelt bewusst sind, in der wir aktiv die Menge an Einweg-Plastikmüll reduzieren und wo jeder, in der Nähe oder weit weg, Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.

WAS IST EIN SOZIALES UNTERNEHMEN?

Soziale Unternehmen sind Organisationen die sich dieselben Ziele wie wohltätige Organisationen gesetzt haben, die aber als privatwirtschaftliche Unternehmen fungieren. Und es zeigt sich … Ideale und Unternehmertum passen hervorragend zusammen! Auch Dopper muss wachsen und will eine gute Rendite erzielen. Wir tun dies, in dem wir einen positiven Einfluss auf die Welt ausüben.

DIE FLASCHENMISSION

Wenn es an Dopper liegt, dann leben wir bald in einer Welt, in der die Menschen sich der Umwelt bewusst sind, in der wir aktiv die Menge als Einweg-Plastikmüll reduzieren und in der jeder, ob in der Nähe und weit weg, Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.

DIE MISSION VON DOPPER

Um dafür zu sorgen, dass wir zukünftig tatsächlich in einer solchen Welt leben können, arbeitet Dopper kontinuierlich an den folgenden drei Säulen seiner Mission:

– Bewusstsein schaffen für die Auswirkungen von einweg-Plastikmüll und Menschen, inspirieren, selbst eine Veränderung zu bewirken.

– Das Angebot einer innovativen Produktlinie bestehend aus nachhaltigen Designflaschen für Trinkwasser.

– Verbesserung des Zugangs zu sicherem Trinkwasser für Menschen auf der ganzen Welt.

WARUM TUN WIR DAS?

– Der wichtigste Grund für die Existenz von Dopper ist die enorme Menge an Plastikmüll, die wir alle zusammen produzieren:

– Weltweit wird nur 1 % dieses Plastikmülls recycelt

– 50 % des Plastiks wird nach dem Gebrauch direkt weggeschmissen

– Pro Tag verschwinden Frachtladungen an Plastik (oftmals unbeabsichtigt) in unseren Ozeanen: über die Straße, Gräben, Flüsse und Seen

– In den fünf großen Ozeanen, in denen sich diese Plastikmenge konzentriert, befindet sich manchmal 36 Mal mehr Plastik als Plankton

– Das Plastik gelangt in kleinen Teilchen über Meerestiere und Vögel in unsere Nahungsmittelkette

– 1 Million Meeresvögel und 100.000 Meeressäugetier sterben pro Jahr an Plastik in unseren Ozeanen

– Und oh ja, für die Produktion von 1 Plastikflasche werden 1 Liter Wasser und 1 Liter Öl benötigt.

KREISLAUFWIRTSCHAFT

Dopper ist ein soziales Unternehmen. Gewinnmaximierung ist nicht unser Ziel, die Einflussnahme im Hinblick auf eine bessere Welt schon. Darum betrachten wir die Auswirkungen unseres Produkts und unserer Organisation aus der Perspektive des Cradle to Cradle-Konzepts. Wir maximieren die Wiederverwendbarkeit und minimieren die Wertevernichtung. Wie?

So:

REINIGUNG deiner FLASCHE

Wir bekommen sie manchmal zugesendet: Fotos von angeschimmelten Doppern oder Beschwerden darüber, dass die Flasche wie Omas Dachboden müffelt. Damit Dein Dopper nicht zu einem Tummelplatz von Mikroorganismen wird, gibt es hier einen Minikurs über Dopper Reinigung. Und falls Worte wie ‘Reinigen’’ oder ‘‘Spülbürste’’ nicht zu Deinem Wortschatz gehören: lass Deine Mutter – oder emanzipierten Vater – mitlesen.

ZUR VORBEUGUNG 

Soviel vorweg: Dopper ist eine nachhaltige Wasserflasche, die das Trinken von Leitungswasser promoten möchte. Trinkst Du Erfrischungsgetränke, Obstsaft oder Wein wie Wasser? Dann mach das nicht mit Deinem Dopper, denn alle anderen Getränke außer Wasser können ihn dauerhaft beschädigen. Der Dopper kann in der Geschirrspülmaschine (bis 65 Grad) gereinigt werden, schließlich ist er ein Produkt dieses Jahrhunderts. Lege alle Teile einzeln in die Maschine, aber nicht zu nahe am Topf mit angegorener Nudelsoße oder anderem Geschirr, das nicht gründlich abgespült wurde, denn dann kann der Dopper sich verfärben. Wäschst Du Dein Geschirr immer noch von Hand ab? Dann benutze keine chemischen Reinigungsmittel, denn dann kann ein Geschmack von Chemie in Deiner Trinkflasche zurückbleiben, ieuh! Trockne Deinen Dopper nach dem Spülen gut ab und bewahre ihn immer ohne Cup und Cap auf der Flasche (und am besten nicht im Schrank) auf, denn Bakterien lieben geschlossene Räume, aber Du liebst Bakterien eher weniger.

ZUR BEKÄMPFUNG

Möchtest Du dennoch um jeden Preis den Schmutz in Deinem Dopper in Angriff nehmen? Dann lass Deinen Dopper in einem Bad mit lauwarmem Wasser mit (Speise)Soda einweichen und spüle ihn danach mit (Natur)Essig aus. Geruchs- und Geschmacksreste kannst Du entfernen, indem Du die Flasche (den unteren Teil) mit heißem Wasser füllst und mindestens 30 Minuten lang stehen lässt. Trockne den Dopper nach der Behandlung gründlich ab. Koche den Dopper auf keinen Fall aus! Bei Temperaturen über 65 Grad kann er sich verformen oder, noch schlimmer, zu lecken beginnen.  

TeilenTw.Fb.Pin.
...
Zurück

Ihr Warenkorb

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gesamt
0,00 
Checkout
Leer

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.